ECC eröffnet Campagne 2019 im Mitgliederkreis

Die Fastnachter eröffneten am vergangenen Samstag ihre neue Campagne unter dem Motto „Der ECC rockt Eppelheim!“. Im Belcanto der Rudolf-Wild-Halle wurden die ersten Tänze aufgeführt, die ersten Orden vergeben und mehrere Mitglieder für langjährige Treue und großes Engagement geehrt.

Der ECC freut sich in diesem Jahr über 10 neue „Krümel-Gardisten“, der Gardenachwuchs hat seinen tollen Erstlings-Tanz auch an diesem Abend zum ersten Mal vorgeführt. Auch das Mini-Tanzmariechen Amelie Wagner präsentierte stolz ihre Solo-Vorführung vor den eigenen Reihen.

Auch die großen Garden entwickeln sich großartig, in Kombination zeigten die „vereinigten Garden Eppelheims“ (eine Kombination aus allen Altersklassen des ECC) ein Medley ihrer Tänze, und erntete beim Publikum dafür großen Applaus.

Besonders glücklich ist auch der Elferrat: In einer mutigen Taufe behauptete sich Max Kirschenlohr als neues Mitglied vor dem Zeremoniemeister Thomas Buchwitz und ist seit letztem Samstag somit offiziell im „Harten Kern“ der Fastnachter aufgenommen.

Ehrungen zum Auftakt in die neue „fünfte“ Jahreszeit

Die bronzene Vereinsnadel des ECC für 11-jährige Mitglieschaft erhielten an diesem Abend Jürgen Beyer, Sandra Beyer, Sarah Beyer, Franziska Erhard, Birgit Rühle, Nadine Rühle, Julia Sommer, Laura Sommer, Uli Sommer, Thorsten Speil und Tim Treiber. Petra Huckele gehört schon seit 22 Jahren zu den Fastnachtern und wurde dafür mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Vivien Häfner erhielt die „Bronzene Gardenadel“ für vierjähriges Mitwirken in der Garde.

Für besondere Verdienste vergab der ECC an diesem Abend Orden an:

Sarah Buchwitz für ihr großes Engagement als Tänzerin, Trainerin und Betreuerin in der Garde
Thomas Buchwitz für sein langjähriges Engagement als Vorstandsmitglied, Sitzungspräsident und Elferrat
Jacqueline Häfner für ihr Engagement im Tanzsport als Betreuerin und Tänzerin
Silvia Huckele für ihre lange Zeit im Vorstand, als Tänzerin und im Elferrat
Ingo Ringle für seine langjährige Mitarbeit als Sitzungspräsident und Vorstandsmitglied
Sandra Schönerstedt für ihre Einsätze bei fast allen Aktionen des Vereins, als Kerweborscht und besonders im Tanzsportbereich
Iris Schmitt für ihre aktive Mithilfe bei Veranstaltungen und ihr Engagement als Tänzerin
Jens Schneider für sein Engagement als Sitzungspräsident und Vorstandsmitglied
Volker Seibert für seine tatkräftige Hilfe im Elferrat und bei Veranstaltungen
Thorsten Speil für seine langjährige Arbeit als Organisationsleiter und technischer Leiter der Veranstaltungen
Ute Vavra für ihre Zeit als Vorstandsmitglied und langjährige Betreuerin des Männerballetts

Den „Stallhas des Jahres“, eine interne Mitgliederehrung für besondere Verdienste im zurückliegenden Jahr, vergab der „Vorjahres-Stallhas“ Sandra Schönerstedt an den aktiven Sitzungspräsidenten Jens Schneider für seine Bemühungen, den ECC wieder aktiver und attraktiver am Eppelheimer Leben teilhaben zu lassen.

Eine außerplanmäßige Sonderehrung gab es an diesem Abend auch noch: Der ECC freut sich in der Campagne 2019 über drei langjährig aktive Fastnachter, die für ihr großes Engagement im Brauchtum von der badisch-pfälzischen Vereinigung mit dem „goldenen Löwen mit Brillanten“ ausgezeichnet werden: Karin Ringle, Herbert Wesch und Sonja Treiber. Da besonders letztere fast seit Anbeginn des Vereines ununterbrochen aktiv auf der Bühne und im Hintergrund tätig ist, erhielt sie mit einem Augenzwinkern ein „goldenes Hüftgelenk“, verbunden mit den besten Wünschen auf eine lange Zeit bei bester Gesundheit.

Alle Mitglieder freuen sich auf die neue Campagne und viele Besucher bei den Veranstaltungen der Fastnachter. Die Termine und Eintrittskarten sind in Kürze unter: www.ecc1974.de abrufbar.