Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

ECC News

Erfolgreicher Start der Karnevalssaison für den Eppelheimer Carneval Club 1974 e.V.

Am 11. November um 11:11 Uhr war es endlich wieder so weit: Der Eppelheimer Carneval Club 1974 e.V. (ECC) startete voller Enthusiasmus und Tradition in die neue Karnevalssaison. Der Auftakt erfolgte mit dem alljährlichen Rathaussturm, bei dem die Mitglieder des ECC in gewohnter Manier die Macht über das Rathaus übernahmen und gemeinsam den begehrten Rathausschlüssel erkämpften.

Nach diesem triumphalen Beginn lud der ECC und das Rathaus die Besucher zu einem gemeinsamen Umtrunk ein. Die Stimmung war ausgelassen und die Vorfreude auf die kommenden Veranstaltungen der Saison groß. Anschließend ging es für die Mitglieder des Eppelheimer Carneval Club weiter zur internen Kampagneneröffnung. Diese wurde durch den super Auftritt der Jugendgarde, die mit ihrem neu einstudierten Marschtanz das Publikum begeisterte, eröffnet. Die Jugend des Vereins zeigten nicht nur ihre tänzerischen Fähigkeiten, sondern auch ihren Teamgeist und ihre Hingabe zum Karneval.

Im Anschluss hatte der Vorstand die ehrenvolle Aufgabe, langjährige Mitglieder für ihre Treue und Verbundenheit zum Verein zu würdigen. Von 11 über 22, 33 bis zu 44 Jahren Mitgliedschaft war alles vertreten. Geehrt wurden für:

  • 11-jährige Mitgliedschaft Mia Schmitt und Jeanette Schmitt
  • 22-jährige Mitgliedschaft Meggy Gärtner, Melanie Kocher, Michael Rubik Kreuzfeld und Martina Rubik Kreuzfeld
  • 33-jährige Mitgliedschaft Andreas Fleischhacker Ursula Fleischhacker Martina Hallwachs Rolf Hallwachs Hannelore Vierling Helmut Vierling und Prof. Dr. Hans Peter Wild
  • 44-jährige Mitgliedschaft Ilse Löblein und Gerhard Wörner

Herzliche Glückwünsche an die Geehrten und ein großes Dankeschön für ihre langjährige Unterstützung des ECC!

Ein besonderes Highlight des Nachmittags war der Soloauftritt von Amelie Wild, dem Mini-Tanzmariechen des ECC. Mit ihrem bezaubernden Tanz hat Sie ihr Debüt als Tanzmariechen super gemeistert.

Der Höhepunkt der Ehrungen war die Verleihung des Verdienstordens in Bronze, Silber und Gold an Mitglieder, die sich durch ihr außergewöhnliches Engagement für den Verein hervorgetan haben. Ausgezeichnet mit dem

  • Verdienstorden Bronze wurde Nicole Seibert
  • Verdienstorden Silber wurden Mark Föhr, Ulrike Sommer, Birgit Rühle und Sarah Buchwitz

Der ECC bedankt sich herzlich bei allen Geehrten für ihren Einsatz und ihre wertvolle Mitwirkung.

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Veranstaltungen und zahlreiche Besucher, die die närrische Zeit mit uns teilen. Auf eine erfolgreiche und fröhliche Karnevalssaison! Helau

Mit Schwung und Spaß: Der Tanzworkshop des Eppelheimer Carneval Club im Ferienprogramm

Im Rahmen des Eppelheimer Ferienprogramms bot der Eppelheimer Carneval Club letztes Wochenende einen mitreißenden Tanzworkshop für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren an. Unter Anleitung unserer erfahrenen Trainerinnen tauchten die Teilnehmerinnen in die Welt des karnevalistischen Tanzsports ein und lernten einen kurzen Marschtanz.

Die Kinder erlernten die Grundlagen des Marschtanzes und tanzten voller Freude und Begeisterung. In der Mittagspause gab es eine leckere Stärkung und die Chance, neue Freundschaften zu schließen.

Die Abschlussvorführung war der Höhepunkt des Tages. Stolz zeigten die Kinder, was sie gelernt hatten, und wurden von ihren Eltern begeistert applaudiert.

Alles in allem war der Tag wieder ein voller Erfolg und bot den Kindern eine unvergessliche Erfahrung voller Tanz, Freude und Teamgeist. Wir bedanken uns bei unserem Trainerteam für die Durchführung des Tanzworkshops und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Närrische Sommerlichter 2023 – erstmals im Juli

Feiere den Sommer mit uns beim spektakulären Sommerfest „Närrische Sommerlichter“ des Eppelheimer Carneval Clubs 1974 e.V,! Am 22. Juli 2023 ab 16 Uhr auf den Vorplatz der Rhein Neckar Halle in Eppelheim.

Freu dich auf mitreißende Bands, die deine Tanzbeine in Schwung bringen und gute Laune verbreiten. Unser Sommerfest sorgt für eine unvergessliche Atmosphäre.

Aber auch die kleinen Gäste kommen bei uns voll auf ihre Kosten! Mit einem coolen Kinderprogramm bieten wir euch jede Menge Spaß und Unterhaltung. Mit einer Wasserrutschbahn, kleinen Tänzen und vielem mehr – da ist für jeden was dabei!

Der Eintritt ist natürlich kostenlos! Also schnapp dir deine Freunde, Familie und gute Laune und komm vorbei. Genießt gemeinsam einen unvergesslichen Sommerabend bei uns auf dem Vorplatz der Rhein Neckar Halle.

Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Unsere vielfältige Auswahl an Speisen und Getränken lässt keine Wünsche offen und sorgt dafür, dass jeder den Abend in vollen Zügen genießen kann. Wir freuen uns in diesem Jahr auch erstmals eine Sommer-Bar mit erfrischenden Longdrinks anbieten zu können.

Also, sei dabei am 22. Juli 2023 ab 16 Uhr und feiere mit uns das Sommerfest des Jahres! Wir freuen uns auf dich!

JHV 2023: Neuwahlen im Vorstand

Am 17. Juni 2023 hatte der ECC seine turnusmäßige Jahreshauptversammlung. Hierbei durften wir einige Ämter neu besetzen.

Nach jahrelanger Arbeit im Amt des 1. Vorstands verabschiedeten die Mitglieder Ingo Ringle, welcher sich aus privaten Gründen nicht erneut zur Wahl hatte aufstellen lassen. Wir bedanken uns nochmals von ganzen Herzen bei Ingo für seine jahrelange Unterstützung. Gleichzeitig gratulieren wir unserem neuen 1. Vorstand Frank Rühle zur Wahl. 

Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde Sarah Buchwitz, welche bereits seit Oktober 2022 das Amt der Schriftführerin kommissarisch besetzt hatte und nun offiziell von den Mitgliedern gewählt wurde. Ihre Vorgängerin Silvia Huckele hatte sich im Oktober aus privaten und beruflichen Gründen entschieden, das Amt niederzulegen. Auch hier gilt nochmals unser großer Dank für die jahrelange Unterstützung.

Auch in unserem erweiterten Vorstand standen einige Positionen zur Wahl. Wir beglückwünschen Antje Milleck, welche wiederholt zur Gardeministerin gewählt wurde, sowie unserem Presse- und Medienreferent Jens Schneider welcher ebenfalls erneut gewählt wurde. 
Herzlich begrüßen dürfen wir unsere neuen Beisitzer Sandra Schönerstedt, Domenik Bitz und Christoph Göttler – herzlich Willkommen.
Besonders glücklich sind wir darüber, erstmals seit vielen Jahren wieder einen Wirtschaftsausschuss zu haben. Hannah Buchwitz, Sabine Kirch und Volker Seibert wurden vom Vorstand kommissarisch ernannt und an der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern bestätigt. Sie werden in Zukunft den Vorstand dabei unterstützen unsere Veranstaltungen noch attraktiver zu gestalten.

Der Vorstand wurde bei der Jahreshauptversammlung einstimmig entlastet.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern an der Jahreshauptversammlung 2023 und wünschen unseren Mitgliedern bereits jetzt viel Erfolg und eine Erfrischung unseres Vereinslebens im vor uns liegenden Jahr!

Närrische Straßenbahn kann auch 2023 nicht fahren

Liebe Freunde der Kurpfälzer Fastnacht!

Sehr oft wurden wir in den letzten Tagen auf die Närrische Straßenbahn angesprochen, die seit 2019 auch zwischen Eppelheim und Heidelberg fährt. Für den guten Zweck drehte das bunte Fastnachtsgefährt mit den Narren an Bord bereits zwei Mal seine Runden in der Kurpfalz. Groß war die Begeisterung bei der Jungfernfahrt, noch größer im Jahr danach und wir haben uns sehr mit euch gefreut, wollen wir doch mit diesem Projekt gleichermaßen Fastnachtsfreunden Freude schenken und etwas Gutes tun, indem wir den Gewinn der Spendenfahrscheine an karitative Zwecke in der Region weitergeben.

In den Jahren 2021 und 2022 konnten wir aufgrund der Pandemie nicht fahren – das konnten wir gut verstehen und wollten auch niemanden gefährden, deshalb hatten wir die Närrische Straßenbahn Eppelheim-Heidelberg in diesen Jahren frühzeitig abgesagt. Um so größer war die Hoffnung, dass wir in diesem Jahr wieder an den Start gehen können. Standen doch die Zeichen günstig, kehrte zunehmend Normalität zurück in unseren Alltag.

Als eine der letzten spürbaren Maßnahmen wird nun auch die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr durch die zuständigen Landes- und Bundesbehörden zurückgenommen. Leider kommt diese Entscheidung und ihre Auswirkungen für unsere Planungen ein paar Tage zu spät. Offizielle Terminvarianten für eine Durchführung der Närrischen Straßenbahn 2023 wären der 22. oder notfalls der 29. Januar gewesen, auf diese Tage hatten wir uns konzentriert, Kräfte gesammelt und geplant. Mit einer Aufhebung der Maskenpflicht Anfang Februar verpassen wir diese Chance der Umsetzung damit schmerzlich knapp. Wir möchten auch die Entscheidung an sich weder kritisieren, noch in Frage stellen und schon garnicht möchten wir die Gesundheit unserer Gäste leichtfertig aufs Spiel setzen.

Wir möchten mit dieser Nachricht Transparenz schaffen, euch unsere Beweggründe erklären und hoffen somit auf euer Verständnis, warum wir dieses Jahr noch nicht wieder an den Start gehen können. Die Närrische Straßenbahn Eppelheim-Heidelberg ist ein gemeinschaftliches Projekt des Eppelheimer Carneval Club und des Heidelberger Karneval Komitee, an dem mehrere Vereine beteiligt sind. Durch die hohe Dichte der Veranstaltungen in der Zeit zwischen dem 1.1. und der Fastnacht (Prunksitzungen, Seniorensitzungen, Umzüge, Gardebälle, Ordensfeste,…) sind die ehrenamtlichen Mitglieder und Helfer der Vereine stark eingebunden, terminlich daher leider auch entsprechend fix. Wir hatten in den letzten Tagen versucht, Ausweichtermine im Februar zu finden, konnten jedoch keine Möglichkeit erörtern, bei der alle Vereine entsprechend Kräfte zur Verfügung hatten. Eine Durchführung im Januar wäre aufgrund der Maskenpflicht unangemessen gewesen, auch als geschlossene Veranstaltung verliert die „Närrische Straßenbahn“ ihren Charakter – stellt sie doch mit ihrer örtlich verbindenden Fahrt, der gelösten Atmosphäre und offenen Türen einen Platz für alle dar, die zusteigen möchten. Außerdem wären beide Varianten mit einem immens höheren organisatorischen Aufwand und einer deutlich größeren Verantwortung für die beteiligten Vereine verbunden gewesen.

Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, die „Närrische Straßenbahn“ Eppelheim-Heidelberg 2023 nochmal abzusagen. Blicken wir nach vorne und sein wir optimistisch, dass die Zeichen der Zeit dann wieder günstiger für die Narrenschar stehen. Dank des Umbaus an der Endstelle Eppelheim ist es uns zumindest fortan möglich, mit einem größeren Fahrzeug unterwegs zu sein, was die Vorfreude auf das nächste Mal schon steigert.

Wir bedanken uns sehr bei allen Partnern und Helfern der Närrischen Straßenbahn für die große Bereitschaft, den Einsatz und den Hirnschmalz der letzten Tage – bis zum nächsten Jahr!

Marco Jäger, Sitzungspräsident KGP Heidelberg
Jürgen Merk, Sitzungspräsident KT Heidelberg
Jens Schneider, Sitzungspräsident ECC Eppelheim
Joe Schwarz, Schriftführer HKK Heidelberg